Die Erweiterbare Auszeichnungssprache (XML) ist eine Auszeichnungssprache, die eine Reihe von Regeln für die Codierung von Dokumenten in einem Format definiert, das sowohl von Menschen als auch von Maschinen lesbar ist. Es verwendet Auszeichner, die von Benutzern erstellt und definiert werden können. Kompetenz: SAX, Pull-Parsing, SOAP, XHTML, XPath, XSL-Transformationen (XSLT), XML-Schema, DTD.